< 01
< 02
< Autobahnausfahrt
< Duftnase
< Projektbeschreibung

Immer der Nase nach

Die abendländische Geschichte der Zivilisation ist eine Geschichte nicht zuletzt unserer Sinne. Genauer, die abendländische Geschichte ist die Geschichte ihrer Beherrschung, die abzielt auf die Verseelung des Triebs, auf die Sublimation des Reizes und der Begierde in Kulturarbeit. Die Sinne erhalten ihren Wert als Werkzeuge des Programms der Zivilisierung. Sie werden in den Dienst der Vernunft gestellt.

„Immer der Nase nach...“ ist ein olfaktorisches Projekt, dessen Zweck darin liegt, Autobahnbenützer über gekoppelte visuell-emotionale Reize von der Autobahn in den Stadtraum hineinzuziehen.
Es ist geplant einen ca. 4 km langen Duftraum mit ansteigender Intensität in Richtung Graz – Abfahrt West aufzuspannen - bei einer Geschwindigkeit von 130 km/h wird diese Strecke in ungefähr zwei Minuten passiert. Die Duftspur beginnt nahezu unmerklich mit 0% anschließend an die Autobahnraststätte Kaiserwald (km 190) und steigert dann ihre Intensität kontinuierlich bis zur Abfahrt Graz-West (km 186). Hier wird die Duftessenz intensiv freigesetzt und wahrgenommen. Begleitet und unterstützt wird die Duftspur durch Schilder, die die Intensitätssteigerung visuell verdeutlichen (0 bis 100%) und den Kontext zu 0003/ Graz-Kulturhauptstadt Europas herstellen. Über die Verbindung von unmittelbarer Sinneswahrnehmung und Ratio wird somit auf die Kulturhauptstadt und deren Aktivitäten hingewiesen.
Als Werbeträger für die Kulturhauptstadt im Allgemeinen und das Projekt im Besonderen werden Duftträger mit Weißweinaroma - ähnlich zu den bekannten „Duftbäumchen“ - erzeugt und auf Tourismusmessen verbreitet.

Planung: Peter Reitmayr, Wolfgang Haas und [x architekten]
Bauherr: 0003/ Graz Kulturhauptstadt Europas
Planung und Herstellung: 2002

Fotos: Peter Reitmayr, Wolfgang Haas und [x architekten]

 
   
 
Projekte
Wettbewerbe
Publikationen
Büro

  Aktuelles
Dachbodenausbau SCH
Stift St. Lambrecht Peterskirche
Umbau Rathaus Zeltweg Phase 1-3
2015
Studie Rathaus und Kino Zeltweg
Studie Schulen Zeltweg
Wohnung LES
2014

Bürogebäude AMS
Haus JAG

Studie St. Peter am Ottersbach
2013
Stift St. Lambrecht Umbau Phase 4-2
Gewächshaus St. Lambrecht
2012
Kindergarten St. Salvator
2011
Stift St. Lambrecht WC Funkenfang

Pfarrkirche Knittelfeld
Bahnhof Graz
Stift St. Lambrecht Umbau Phase 4-1
2010
Haus CAS
Kindergarten St. Johann Köppling
Pfarrkirche Groß St. Florian
Orangerie Schloß Thal
Projektfläche C Bahnhof Graz
2009
Pfarrkirche Anger
Stift St. Lambrecht Umbau Phase 3
Wallfahrtskirche Pöllauberg
Kindergarten St. Salvator Studie
2008
Wohnung RAG
Stift St. Lambrecht
Supernova Osijek
Haus RAG

2007

Stift St. Lambrecht Hof
Haus WEB

2006
Stift St. Lambrecht
Büro Stallburg
2004
Studentenheim Am Rehgrund

2003
Haus BRU
hands out
Immer der Nase nach

2002
Wohnbau Heinrichstraße
Projektkindergarten
2001

Haus MAN
Buchhandlung Prachner 3
2000
Einrichtungshaus Manzenreiter
1998
Umbau Haus der Architektur
Buchhandlung Prachner 1